flyer


Die 11. Halleschen Tangotage liegen nun schon wieder hinter uns, sind aber in der Erinnerung noch sehr präsent. Ihr wart die Seele des Festivals und ohne Eure Anwesenheit und die gute Stimmung, die Ihr mitgebracht habt, wäre all die Mühe vergeblich gewesen. Danke, dass Ihr gekommen seid und mit uns dieses Festival gestaltet habt!

Unser Dank geht vor allem auch an die vielen Helfer und Spender, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre. Und wir danken natürlich Michelle und Joachim und Maja und Marko für ihre Präsenz und die neuen Erkenntnisse, die sie in ihrem tollen Unterricht vermittelt haben, die faszinierenden Tänze und ihre so angenehme Art, mit der sie die Teilnehmer beeindruckt haben.

Wir danken allen Djs um La Ros, Gabor, Drago, Armin, Stefan und Sabrina und den Musikern des London Tango Orchestra, die allen Schwierigkeiten des Bahnstreiks trotzten und mit ihrer Musik das Rückgrat des Festivals bildeten, danken Mirjam mit "Sacale Punta" für ihr schönes musikalisches Geschenk zum Tango-Café, danken Jochen für die Beleuchtungskunst, mit welcher er den Volkspark zusammen mit unserem bewährten Deko- und Ausstatterteam (Thomas Tauber und Thomas Wolff) und dem Theatre de Luna in einen magischen Ort verwandelte und wir bedanken uns natürlich bei unseren italienischen Freunden aus Parma, die wieder mit ihrem Temperament, ihrer guten Laune und mit dem mitgebrachten frisch angeschnittenen Parmaschinken für ein weiteres, lukullisches Ereignis an den Abenden sorgten.
Ganz herzlichen Dank auch für die vielen schönen, ermunternden Rückmeldungen - wir würden uns sehr freuen, wenn wir uns alle im Oktober 2015 zu den 12. Halleschen Tangotagen, voraussichtlich vom 22.10. bis 25.10.2015, wiedersehen!



Kommentare und Fotos bei facebook und der facebookgruppe.

Stand 27.10.2014